zurück zu News                                                                         zurück zu Aktivitäten                 


August 2021

Gemeinsam sind wir oft im Schönfelder Hochland unterwegs.

 

Unsere "Kuschelmonster"! Da soll mal jemand sagen, RR nehmen viel Platz weg. :-)

 

Dezember 2020

November 2020

Unser Kleeblatt im November 2020

Die schönen Herbsttage waren geeignet, wieder einmal mit der Kamera loszuziehen und unser Kleeblatt einzufangen.

Je nach Temperament waren alle sehr kooperativ und zeigten Geduld und Ausdauer. 

 

Aluna sieht man ihre 13 Jahre und 3 Monate wirklich nicht an. Unserem Ömchen geht es gut und sie möchte überall mit dabei sein, auch wenn vieles nun etwas langsamer geht.

 

Chiara, unsere Springmaus, ist reichlich 5 Jahre alt und ihr Temperament bewegt sich zunehmend im Normalbereich ;-)  Die "nervige" Erziehung unserer Jüngsten, gibt sie dabei gern auch mal an Samaya ab.

 

Samaya ist mit ihren 3 1/2 Jahren absolut pflegeleicht und unser "Top-Model" im Rudel. 

 

Unserer Jüngsten fällt mit 10 Monaten das Ruhigstehen noch am schwersten, aber Mwoyo war zumindest bemüht, es mir recht zu machen...

August 2020

Unser Kleeblatt im Sommer 2020

 

Aluna - 13 Jahre

 

Chiara - 5 Jahre

 

Samaya - 3 Jahre

 

Mwoyo - 6 Monate

 

August 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2019

Unser Rudel im Frühjahr 2019.  Auf dem letzten Streifzug durch "die Wildnis" des Weißiger Hochlandes entstanden einige neue Fotos unserer 3 Mädels. Aluna nun bereits mit reichlich 11 1/2 und Chiara mit 4 Jahren. Samaya feierte im März ihren 2. Geburtstag.

Samaya

Samaya

Samaya

Samaya

Samaya

Samaya

Samaya

Samaya

Samaya

Samaya

 

Chiara

Chiara

 

Oktober 2015

Unser Rudel im Oktober. Akeyo mit 11 1/2 und Aluna mit 8 Jahren. Unser Wirbelwind Chiara ist nun bereits im 10. Lebensmonat. 

 

Alter und Jugend, die Beiden sind sich immer sehr nah.

 

Tochter Chiara und Mama Aluna - das Temperament könnte unterschiedlicher kaum sein...

 

Ein Schnappschuss spricht Bände... Lustig, ausgelassen und voller Lebensfreude, so ist die Jüngste in unserem Rudel! Egal was sie tut, sie gibt bei allem mindestens 110 % ...

 

19.07. 2015

Wir waren gemeinsam mit lieben RR- Freunden im Weißiger Hochland unterwegs und dabei entstanden diese aktuellen Bilder. Danke Andi!

Auch mit seinen 11 Jahren ist Akeyo immer gern mit dabei.

Während die anderen spielen, schaut er stundenlang zu. Das kühle Wasser tut ihm richtig gut und auf dem Heimweg ist er wieder fit. 

 

Aluna, kurz vor ihrem 8. Geburtstag.

 

Chiara, unser Wirbelwind, im 7. Lebensmonat.

Und was machen wir jetzt????

 

25.05.2015

So langsam kein Welpe mehr...

 

17.05.2015

Chiara mit Mama Aluna

 

Fein STEH!

 

10.05.2015

Was gibt es heute zu entdecken???

 

29.04.2015

Aluna im Frühling

 

Mein Seelenhund ;-)

 

21. Januar 2012

Gleich hinter dem Haus geht es ab auf 's Feld. Die Spuren im Schnee, scheinen dabei äußerst interessant zu sein.

Unsere Zwei können gar nicht genug schnüffeln und nehmen eine kräftige Nase davon mit.

Aluna auf Pirsch. Unauffällig anschleichen und dann...

... Attacke! Aluna meist vornweg und Akeyo hinterher, aber nur wenn der Abstand nicht zu groß wird!

Mit Hakenschlagen und Sprinteinlagen halten sie sich warm.

So, nun erst einmal anhalten, schauen und...

...sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen...

...und Sehen, was los ist.

Von hier oben geht das noch viel besser.

Akeyo möchte das natürlich auch probieren.

Wenn sie sich Mühe geben, geht es auch zu zweit!

Wir hoffen auf weiteres winterliches Ridgebackwetter!


6. November 2011

Auf dem "Weißiger Bahndamm", gleich hinter unserem Haus, ging die Wanderung los. In den frühen Morgenstunden hatten wir das Gelände, welches für Wochenendausflüge recht beliebt ist, noch ganz für uns allein.

Auf dem Weg zum Napoleonstein legten unsere 2 Braunen immer mal einen schnellen Zwischenspurt ein. 

Akeyo gab alles - oder auch nicht ganz- Aluna ist jedenfalls, wie gewohnt, immer schneller.

Trotzdem macht er mit seinen reichlich 7 Jahren eine gute, sportliche Figur und hat Freude an dieser Rennerei.

Husch, husch unter den Baum und bitte recht freundlich, beziehungsweise: "wo ist die Mietz"???

 

Je höher wir kamen, um so kräftiger wurden wir durchgepustet.

Aber die herbstliche Stimmung über der Landschaft war einfach traumhaft.

Ziel erreicht!!! Auch Napoleon war schon mal hier.

Auf dem Rückweg wurde dann sogar noch einmal kräftig gespielt. Der weiche Boden lässt sich so aber auch so herrlich "umackern".

Es war ein schöner Morgenausflug, wir alle haben ihn genossen- aber jetzt los zum Frühstück!