zurück zu Welpen des A-Wurfs                                     zurück zum Welpentagebuch


Bildergalerien über unseren 6. Welpen,       Rüde dunkelgrün

AKOS


 

September 2017

 

 

Zwei Pilzsucher.

 

 

August 2017

 

 

Akos mit seiner Halbschwester Hope

 

 

Mai 2017

 

 

Sehnsucht nach Meer - auch wenn es noch ein bissel kalt ist...

 

Januar 2017

 

 

Auch bei uns ist jetzt viel Schnee!

 

 

 

Akos und Halbschwester Hope im Schnee.

 

 

 

Doppelbett, oder Akos auf der Erbse :-)

 

 

Oktober 2016

 

 

Ostsee im Herbst. Es ist etwas windig, wir sind aber gut ausgerüstet.

 

August 2016

 

 

Ostseetage - Immer wieder schön!

 

 

März 2016

 

 

Unser Frauchen hat gebacken - lecker!!!!!

 

 

Hope bekommt auch etwas vom Kuchen ab!

 

 

September 2015

 

 

Und wieder ein paar tolle Tage an der Ostsee. Die schönen leeren Strände gehören Akos und Hope.

 

 

April 2014 - Ostseeurlaub

 

 

Aber ein bissel kalt ist das Wasser doch noch...

 

 

 

 

 

November 2013

 

 

Akos und Hope.

 

 

 

Die M-(L)öwen im Blick...

 

 

Februar 2013

 

 

Hope und Akos - er hat immer gedacht, sie bleibt nur zu Besuch...

 

Dezember 2012

 

2 Weihnachtsengel - (bengel) unterm Tannenbaum :-)  - Akos und Hope!

 

 

16.08.12

 

Liebe Mama,
nun habe ich doch tatsächlich, vor lauter Stress, Deinen Geburtstag vergessen. Ich wünsche Dir nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag und mit deinem Rudel noch viele schöne und gesunde gemeinsame Jahre.
Sicher hast Du schon erfahren, was mein Rudel mir angetan hat. Angeblich aus Liebe zu mir, weil ich die Mädels aus der Verwandtschaft so angehimmelt habe. Puh, die waren auch knuffig, aber was soll ich mit einem Babyyyyyyyyyy? Frauchen meint die wird auch groß und dann bin ich hin und weg. Na mal sehen. Bis dahin kostet mir Hope, so heiß das Hexlein, aber täglich viele Nerven, sicherlich bin ich in ein paar Wochen grauhaarig. Du, die hört aber gar nicht auf mich, sie hat absolut keinen Respekt vor mir, wenn ich sie rüge, wird sie umso aufsässiger. Wenn sie schläft, ist sie aber schon süß, da schau ich dann auch freiwillig mal nach und schnüffele an ihr. Im Garten und beim Gassi gehen beschütze ich sie, die neugierigen Spaziergänger müssen jetzt einen Sicherheitsabstand zum Grundstück einhalten. Na mal abwarten, vielleicht wird es ja bald besser. Alle bemühen sich sehr, selbst meine Oma kommt täglich zu meiner Unterstützung.
Anbei schicke ich Dir einige Fotos von uns.
Liebe Grüße, auch an Dein Rudel und einen dicken Kuss schickt Dir Dein ARMER Sohn Akos und sein Rudel
Lutz & Heike
 

 

 

Ein Bild aus ruhigen Tagen

 

 

Mai 2012

 

Hallo liebe Mama, lieber Onkel Akeyo,

liebe Carola und lieber Torsten,

 

heute will ich Euch von meinen aufregenden letzten Tagen berichten. Meine Leute waren der Meinung, es ist wieder soweit und wir fahren an die Ostsee. Für mich der blanke STRESS! Am Anreisetag kein Frühstück - unvorstellbar eigentlich! Habe Ihnen nach 300 km aber trotzdem meinen Mageninhalt präsentiert... Autofahren wird wohl nie zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zählen. Zum Glück sind wir gleich nach unserer Ankunft auf der Insel Rügen zum Strand gefahren, endlich austoben nach 4,5 Stunden nicht enden wollender Fahrt. Ich habe mich auch gleich an mein früheres Versteck in den Dünen erinnert. Leider bin ich älter geworden und höre viel besser, als im vergangenen Jahr und somit fiel das Versteckspielen auch gleich wieder aus. Dafür war ich der Einzige im Wasser!

                               Huch, Bauch einziehen, das spritzt.

Die Ostsee hatte gefühlte 2° C und die Zweibeiner waren nur in Gummistiefeln drin.

                                Halt, ihr Enten, nun wartet doch mal auf mich!

Auf den beigefügten Bildern könnt Ihr meine weiteren Aktivitäten sehen - buddeln, “Berge” erklimmen und meine erfolglose Entenjagd, sowie meine aktuelle Lieblingsbeschäftigung.

                                        Da ist doch was, ahhhh Strandgut...

                 Gleich hab ich es, hm, das knirscht aber zwischen den Zähnen...

                    Und ab geht's - wartet, ich komme...

Ich konnte Frauchen im Hotel nun auch endlich von meinen "Wachqualitäten" überzeugen, abends bzw. nachts habe ich, sobald die beiden schliefen, jeden ankommenden Gast aus den Nachbarzimmern angemeldet. Zum Glück lagen nur noch 2 Zimmer auf unserem Gang und ich konnte dann auch schlummern. Sie war mächtig stolz auf mich.

Alles gerichtet und gut aufgeschüttelt - sonst bekomme ich Kopfschmerzen. So kann ich gut schlafen!

So nun viele liebe Grüße von uns allen, ich brauche noch etwas Erholung. Euch wünschen wir noch viel Glück und Erfolg für die kommenden Wochen. Mein Frauchen verfolgt alles im Internet und wir drücken Euch die Daumen für eine reibungslose Geburt.

Euer Akos & Rudel

 

 

Frühjahr 2012-Akos bei der Gartenarbeit.

1 Jahr danach -  Mai 2011

Akos (dunkelgrün) schickte uns diese sonnigen Blumengrüße zum Muttertag!


Unsere Welpeneltern

Angekommen! Akos freut sich nun auf Familie Röhrl in Leipzig .

  Und hier geht es weiter zur Galerie- klick...

 

Auf Entdeckungstour - 3. bis 5. Woche

  Und hier geht es weiter zur Galerie- klick...

 

Ein Blick in die Wurfkiste - die ersten 14 Tage.

    Und hier geht es weiter zur Galerie- klick...